fb_logo.png @steuerberatungleonhart

Besuchen Sie uns auf Facebook! 


31.05.2021

Was tun bei mehrfacher Sozialversicherungspflicht?

Zahlreiche Ärzte stehen beruflich auf mehreren „Standbeinen“. In diesem Zusammenhang tauchen freilich regelmäßig Fragestellungen zur Sozialversicherung auf.

Übt jemand gleichzeitig mehrere sozialversicherungspflichtige Tätigkeiten aus, kommt es zur Mehrfachversicherung. Dabei fallen Beiträge für jede Beschäftigung an. Abhilfe schaffen die Differenzvorschreibung und die Beitragserstattung.

 

Das Grundprinzip ist folgendes: Es fallen Beiträge für alle sozialversicherungspflichtigen Tätigkeiten an bis in Summe die Höchstbeitragsgrundlage (HBGL) von 77.700 € pro Jahr (Wert 2021) erreicht wird.

Beitragserstattung

Bei Übersteigen der HBGL erhalten Sie die zu viel bezahlten Beiträge zurück. Das geht bei der SVA (Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft) automatisch. Bei zwei Dienstverhältnissen nach ASVG muss man einen Antrag innerhalb von drei Jahren ab dem Ende des betroffenen Jahres stellen. Dabei werden folgende Beiträge vom Überschreitungsbetrag nach ASVG erstattet:

Krankenversicherung (KV): 4 %

Pensionsversicherung (PV): 11,4 %

Arbeitslosenversicherung (ALV): max. 3 %

Differenzvorschreibung

Wenn Sie sowohl unselbständig als auch selbständig tätig sind, kann eine Differenzvorschreibung bei der SVA oder SVB (Bauern) beantragt werden. Dann werden die Beiträge bereits bis zur HBGL reduziert vorgeschrieben. Beamte und Pensionisten können nur in der Krankenversicherung eine Differenzvorschreibung beantragen, weil diese in der Pensionsversicherung nicht pflichtversichert sind.

  

Geringfügigkeit

Wenn Sie ein geringfügiges Dienstverhältnis haben und nebenbei unselbständig arbeiten, müssen Sie bei Überschreiten der Geringfügigkeitsgrenze die SV-Beiträge nachzahlen. Dazu schickt die Krankenkasse im Folgejahr eine Abrechnung mit Zahlungsaufforderung. Arbeiten Sie selbständig neben einem geringfügigen Dienstverhältnis, kommt es zu keiner nachträglichen Beitragsvorschreibung.


<< zurück zur Übersicht



Interessiert? Fordern Sie hier unverbindlich nähere Informationen an!

Druckversion