fb_logo.png @steuerberatungleonhart

Besuchen Sie uns auf Facebook! 


30.3.2020

COVID-19-Kurzarbeitsmodell: Wir brauchen Ihren Auftrag!

Von den meisten Landesärztekammern sowie der Zahnärztekammer liegen jetzt gültige Muster für Corona-Kurzarbeit Einzelvereinbarungen vor. Unsere kanzleiinternen Vorbereitungen für die Beantragung der COVID-19 Kurzarbeitsbeihilfe sind abgeschlossen, wir können daher nun mit der Ausfertigung der Anträge in Ihrem Auftrag beginnen.

Für die Ausfertigung des kompletten Antrages benötigen wir per E-Mail auf office@leonhart.at folgende Angaben:

1.      Liste der gewünschten Dienstnehmer, auch Anweisung "alle Dienstnehmer" möglich.

2.      Angabe über Reduktion der Arbeitszeit (Minimum: 10 %, Maximum: 90 %)
(Hinweis: Reduktion standardmäßig einheitlich für alle Dienstnehmer, auch individuell möglich.)

3.      Zeitraum Kurzarbeit, Beginn und Dauer (frühestens ab 1.3.2020, maximale Dauer 3 Monate)

 Folgende Möglichkeiten bestehen:

A.      Wenn Sie den kompletten Auftrag mit allen oben angeführten Details bereits an unsere Kanzlei per E-Mail gesendet haben, werden von uns für Sie die Formulare samt Berechnungen ohne weitere Rückfrage erstellt. Sie erhalten diese Unterlagen in den nächsten Tagen per E-Mail zur Unterfertigung und Weiterleitung an das AMS.

B.      Wenn von Ihnen keine kompletten Angaben oder kein definitiver Auftrag vorliegt, ersuchen wir im Bedarfsfall die oben angeführten Angaben samt Auftrag an die genannte E-Mail-Adresse zu übermitteln. Für alle Fragen und Auskünfte dazu stehen wir gerne zur Verfügung.

C.       Wenn Sie den Antrag auf COVID-19 Kurzarbeitsbeihilfe samt Corona Kurzarbeit Einzelvereinbarung selbst ausfüllen wollen und dafür das nötige Zahlenmaterial benötigen, besteht die Möglichkeit, von uns lediglich die im Antrag geforderten Berechnungen und Zahlenangaben zu erhalten. In diesem Fall bitte Auftrag "Nur Zahlenmaterial für Antrag Corona Kurzarbeit" samt oben angeführten Angaben per E-Mail an office@leonhart.at

 Bitte beachten Sie bei Inanspruchnahme der COVID-19 Kurzarbeitsbeihilfe alle Details der damit zusammenhängenden Verpflichtungen und Auflagen, insbesondere Aufrechthaltung des Beschäftigtenstandes, Dokumente dazu:
https://www.ams.at/unternehmen/personalsicherung-und-fruehwarnsystem/kurzarbeit/downloads-kurzarbeit

 Wir verweisen in diesem Zusammenhang insbesondere auf die Verpflichtung zur Führung detaillierter und qualifizierte Arbeitszeitlisten sowie Abgabe einer monatlichen Abrechnung (samt Abrechnungsliste) und eines abschließenden zusammenfassenden Durchführungsberichtes beim AMS als Voraussetzung für die Zuerkennung der Kurzarbeitsbeihilfe.


<< zurück zur Übersicht



Interessiert? Fordern Sie hier unverbindlich nähere Informationen an!

Druckversion